Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie

Mehr als Müllverbrennung

Das MHKW Frankfurt ist eines der ältesten und zugleich der modernsten Müllheizkraftwerke in Deutschland. Unter höchsten technologischen Standards verbrennt es bis zu 500.000 Tonnen Hausmüll pro Jahr und produziert Fernwärme und Strom für Frankfurt. Dabei steht Transparenz und Klimaschutz für die beiden Betreiber an erster Stelle.


Das könnte Sie auch interessieren

Modernste Verbrennungstechnik

Hausmüll als Brennstoff – seit über 50 Jahren besteht das MHKW Frankfurt. Durch ständige Weiterentwicklung und Modernisierung zählt es heute zu den modernsten seiner Art in Deutschland.

Erfahren Sie mehr

Klimaschutz ernst genommen

Umwelt- und Klimaschutz ist für das MHKW kein Lippenbekenntnis, sondern eine Aufgabe, die ernst genommen wird. Hier erfahren Sie mehr zur Frage „Wie umweltfreundlich ist Müllverbrennung?“

Klicken Sie hier

Wer steckt dahinter?

Mit der FES GmbH und der Mainova AG haben zwei Unternehmen ihre jahrzehntelange Erfahrung gebündelt. Gemeinsam betreiben sie das MHKW Frankfurt.

Erfahren Sie mehr